TrackNews
19.09.2017
drucken  

Verbände / Organisationen

Mitgliederversammlung der ÜGG im Rheingau(14.09.17)


Am 8. September 2017 veranstaltete die Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e.V. - Vereinigung für spurgebundene Verkehrssysteme in Geisenheim im Rheingau ihre diesjährige Mitgliederversammlung. Traditionell fand in diesem Rahmen auch wieder die offene Vortragsveranstaltung „Perspektiven des Gleisbaus“ statt.


Verbände / Organisationen

Lebisch und Freidel in den ÜGG-Überwachungsausschuss berufen(14.09.17)


Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e.V. - Vereinigung für spurgebundene Verkehrssysteme am 8. September 2017 in Geisenheim/Rheingau wurde satzungsgemäß auch wieder der Überwachungsausschuss der ÜGG für weitere zwei Jahre bestätigt.


Industriereport

NRW: EU stellt 28 Millionen Euro für die Strecke Aachen - Heerlen zur Verfügung (14.09.17)


Der Nahverkehr Rheinland (NVR) und die niederländische Provinz Limburg bekommen beim Ausbau des grenzüberschreitenden Schienenabschnitts zwischen Aachen und Heerlen Unterstützung durch die Europäische Union: Diese wird für das Projekt 28 Mio. Euro zur Verfügung stellen. An den NVR fließen von dieser Fördersumme 4,4 Mio. Euro. Die Gesamtkosten der Arbeiten auf deutscher Seite belaufen sich auf etwa 11 Mio. Euro. Für den Ausbau des Bahnhofes Herzogenrath sowie weitere Maßnahmen entlang der Strecke hat das Land NRW außerdem eine Teilfinanzierung in Aussicht gestellt.


Behörden

Brandenburg: 2 Milliarden Euro für die Infrastruktur(14.09.17)


Infrastrukturministerin Kathrin Schneider hat in ihrer Rede am 11. September bei der Fachveranstaltung des Städteforums Brandenburg darauf verwiesen, das in der laufenden Legislaturperiode bereits 2 Milliarden Euro für die Finanzierung des öffentlichen Nahverkehrs und Investitionen in die Infrastruktur des Landes ausgegeben worden sind. Dazu zählen unter anderem Vorhaben der Stadtentwicklung, des Wohnungsbaus, des Straßenbaus, der Sanierung von Ortsdurchfahrten und des Radwegebaus.


Industriereport

Russland: Moskauer Straßenbahn-Erweiterung eröffnet (14.09.17)


Eine relativ kurze, aber wichtige Erweiterung des Moskauer Straßenbahnnetzes von Lesnaya zu den Eisenbahn- und U-Bahn-Stationen Belorusskaya am Tverskaya-Zastava-Platz eröffnete am 9. September als Teil der Feierlichkeiten zum 870-jährigen Jubiläum der Stadt. Dies ist die erste Straßenbahn-Erweiterung im zentralen Bereich von Moskau seit vielen Jahren.