TrackNews
02.07.2020
drucken  

Industriereport

Baden-Württemberg: 13 LEFG-Millionen für Instandhaltung und Verbesserung der Schieneninfrastruktur(18.06.20)


Im Rahmen des Landeseisenbahnfinanzierungsgesetzes (LEFG) stellt das Ministerium für Verkehr den nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Baden-Württemberg auch in diesem Jahr 13 Millionen Euro für die Instandhaltung und Verbesserung der Schieneninfrastruktur von Personen- und Güterverkehrsstrecken zur Verfügung.


Industriereport

Mexiko: Regierung und Regulierungsbehörde im Streit um Neuausrichtung der Eisenbahn(18.06.20)


"Die Regierung hat nicht die Absicht, die Eisenbahnen zu verstaatlichen." Mit diesen Worten reagierte der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador auf den Wunsch der Regulierungsbehörde für den Eisenbahnverkehr (ARTF), Studien für einen 50 Jahre umfassenden Masterplan zur Wiedererlangung der Kontrolle über die Eisenbahnen zu beauftragen. Das Projekt heißt "Gran Visión Sistema Ferroviario Mexicano" (Große Vision des mexikanischen Eisenbahnsystems), für das die ARTF 40,7 Mio. MXN (1,6 Mio. EUR) beantragt hat.


Industriereport

Schweiz: Intelligentere Stromnetze eröffnen neue Möglichkeiten(05.09.19)


Da Elektrifizierungssysteme immer komplexer werden, möchte ABB Tools entwickeln, mit denen Infrastrukturbetreiber ihre Netze besser steuern können.


Industriereport

Erst Wasserstoff-, jetzt auch Akkuzüge: Alternative Antriebe kommen in der Praxis an(05.09.19)


Beim Abschied vom Diesel und der nochmaligen Verbesserung der Klimabilanz kommt die Eisenbahnbranche einen entscheidenden Schritt voran. In Österreich startete am 02.09.2019 ein Akkuzug für den durchgehend elektrischen Antrieb in den Fahrgasteinsatz.


Industriereport

Schweiz: Partieller Doppelspurausbau zwischen Contone und Tenero(22.08.19)


Die Leistungs- und Kapazitätssteigerung auf der Strecke Bellinzona–Locarno gehört zum Programm „Zukünftige Entwicklung der Bahninfrastruktur des Bundes“ (ZEB).