TrackNews
28.07.2017
drucken  

Ministerien / Behörden

Behörden

BMVI: Bund und Bahn starten Offensive für wichtige Schienenprojekte (26.07.17)


Der Bund (BMVI, BMF) und die Deutsche Bahn haben am 25. Juli in Berlin eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der Neu- und Ausbaumaßnahmen auf der Schiene (Bedarfsplanprojekte aus dem Bundesverkehrswegeplan 2030) zügiger und kostengünstiger geplant und gebaut werden können. Mit der "Bedarfsplanumsetzungsvereinbarung" wird zudem eine frühzeitige und umfassende Bürgerbeteiligung sichergestellt und mehr Transparenz geschaffen. Minister Dobrindt setzt damit ein wichtiges Element seiner "Strategie Planungsbeschleunigung" um, die er kürzlich vorgestellt hatte.


Behörden

Italien: Mehrere große Projekte in Südtirol auf der Schiene (26.07.17)


Um Südtirol lokal, regional und international zu verbinden laufen mehrere große Bahnprojekte. Eine Zwischenbilanz darüber haben Landeshauptmann Arno Kompatscher, der Geschäftsführer des italienischen Schienennetzbetreibers RFI Maurizio Gentile, Mobilitätslandesrat Florian Mussner und der Präsident der Südtiroler Transpoststrukturen AG STA Martin Ausserdorfer am 21. Juli in Bozen gezogen.


Behörden

Polen: Vertrag für Stettiner S-Bahn unterzeichnet(20.07.17)


Die nordwestpolnische Wojewodschaft Zachodniopomorskie will noch im Juli die Fördermittelanträge zur Kofinanzierung des geplanten S-Bahn-Systems für Szczecin einreichen.


Behörden

Staatssekretär Brangs übergibt Förderbescheid für Ausbau der Zwickauer Straßenbahn(20.07.17)


Die Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau (SVZ) haben am 12. Juli einen Förderbescheid über rund 1,875 Millionen Euro für den grundhaften Ausbau der Straßenbahntrasse Eckersbach zwischen Astronomenweg und Wendeschleife Eckersbach erhalten.