TrackNews
28.05.2017
drucken  

Verkehrsbetriebe

Über elf Millionen Euro für Lärmschutz in Hessen investiert(10.05.17)


Im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ wurden in Hessen im Jahr 2016 rund 11,3 Millionen Euro für aktive und passive Schallschutzmaßnahmen investiert. Die Bahn baute insgesamt 8,7 Kilometer Schallschutzwände, der Schwerpunkt der Baumaßnahmen lag dabei in Mittel- und Südhessen. 2017 liegt der Fokus auf Strecken in Butzbach, Bad Nauheim und Gernsheim.


Verkehrsbetriebe

DB baut Uelzen-Stendal aus(26.04.17)


Die Deutsche Bahn baut die Strecke Uelzen -Stendal - Teil des Bedarfsplanvorhabens „ABS Uelzen-Stendal-Magdeburg-Halle (Ostkorridor Nord)“ - zweigleisig aus und elektrifiziert die künftige Magistrale durchgehend.


Industriereport

Norwegen: Erweiterung der Flughafen-Straßenbahn in Bergen eröffnet (26.04.17)


Die Erweiterung der Bergener Bybanen-Straßenbahnlinie von Birkelandsskiftet nach Kokstadflaten und zum Flughafen in Flesland wurde am 21. April offiziell mit einer Zeremonie eröffnet. Die Passagierdienste begannen am nächsten Tag.


Behörden

Baubeginn der Straßenbahntrasse in Karlsruhe(26.04.17)


Mit einem Baggerbiss durch Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg, und den Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup ist am 21. April 2017 der Startschuss für das zweite Teilprojekt der Kombilösung, die Straßenbahntrasse in der Kriegsstraße mit dem darunterliegenden Autotunnel, erfolgt. Begleitet von jazziger Musik von Alphörnern nahmen die beiden Politiker den offiziellen Spatenstich am westlichen Ende der Ludwig-Erhard-Allee an der Nahtstelle zur Kriegsstraße vor. Hier wird auf dem so genannten Baufeld O1 die Rampe für den neuen Autotunnel entstehen, der unter der ebenfalls komplett neuen Gleistrasse in der Kriegsstraße verläuft. Nach 1,6 Kilometer Länge endet der Umbau mit der Rampe westlich der Querung der Karlstraße mit der Kriegsstraße hinter dem Karlstor.


Industriereport

Powerlines elektrifiziert Kaiserstuhlbahn(26.04.17)


Die Powerlines Group GmbH ist über ihre Tochtergesellschaft SPL Powerlines Germany GmbH von der SWEG Schienenwege GmbH mit der Elektrifizierung der Kaiserstuhlbahn beauftragt worden.