TrackNews
24.01.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

Schweiz: Fahrzeuge mit ETCS Baseline 3 haben Schwierigkeiten auf Level-1-Strecken(16.01.20)


Seit Dezember 2019 verkehren vermehrt Züge mit der modernsten Version der Zugsicherungs-Technik ETCS. Im täglichen Betrieb müssen die Züge vor Halt zeigenden Signalen stärker abgebremst werden als in der Vergangenheit. Die SBB hat dies unterschätzt und arbeitet an Verbesserungen.


Verkehrsbetriebe

Österreich: Stahltragwerke über den Meidlinger Einschnitt per Kran ausgehoben(16.01.20)


Nach dem reibungslosen Verschub des neuen Stahlbogentragwerks über die Breitenfurter Straße und die sieben Gleise der Südstrecke zwischen 8. und 10. November wurden nun in zwei Etappen die „alten“ Stahltragwerke der Donauländebahn über den Meidlinger Einschnitt entfernt.


Veröffentlichungen

Europa: Wirtschaftsprüfer warnen vor Kosten- und Zeitrisiken bei Rail Baltica(16.01.20)


Die Verfahren für die Durchführung des Rail-Baltica-Projekts sind größtenteils vorhanden, aber Ineffizienzen und das Fehlen von Änderungs- und Risikomanagementsystemen bedeuten, dass das Projekt das vereinbarte Budget und den Zeitplan überschreiten könnte, so ein Bericht, der am 7. Januar von den nationalen Rechnungsprüfungsorganen Estlands, Lettlands und Litauens gemeinsam herausgegeben wurde.


Verkehrsbetriebe

Großbritannien: Elizabeth Line durch das Zentrum von London soll nun im Sommer 2021 eröffnen(16.01.20)


Der zentrale Abschnitt der Elizabeth Line von London Paddington nach Abbey Wood wird voraussichtlich im Sommer 2021 eröffnet. Der Vollbetrieb vom Flughafen Reading und Heathrow im Westen nach Abbey Wood und Shenfield im Osten soll nun Mitte 2022 beginnen, teilte Crossrail Ltd am 10. Januar zum aktuellen Stand des in Verzug geratenen Projekts mit.


Verkehrsbetriebe

Tschechische Republik: Pilsen erweitert Straßenbahnnetz(16.01.20)


Die Verkehrsbehörde von Pilsen PMDP hat die erste Straßenbahnverlängerung in der Stadt seit fast 30 Jahren eröffnet. Am 16. Dezember wurde eine 1,4 km lange Verlängerung der Linie 4 zum Industriegebiet Borská Pole eingeweiht.