TrackNews
19.06.2024
drucken  

Verkehrsbetriebe

Bologna: Bau der ersten modernen Straßenbahnlinie hat begonnen
26.05.2023

 


Die Bauarbeiten für die 16,5 km lange Straßenbahn der Roten Linie in Bologna haben begonnen. Zu diesem Anlass fanden Veranstaltungen auf dem Gelände des künftigen Depots in Borgo Panigale und am nördlichen Endpunkt Michelino-Fiera statt.


Die Arbeiten an der Linea Rossa begannen am 26. April am Depot Borgo Panigale und am Terminal Michelino-Fiera. Die ersten beiden Baustellen werden mangels umgebender Besiedelung keine besonderen Auswirkungen auf den Straßenverkehr haben. Anfang Mai begann auch die Vorbauphase der Baustelle auf der Europastraße und der Messestraße. Eine Website ist online, auf der Bürger alle Echtzeitinformationen zu aktiven Baustellen, den Ablaufplan bis 2026 und weitere Informationen anfordern können. Von der Website aus können sie sich auch für den Baustellen-Newsletter anmelden. In den nächsten Wochen werden auch die ersten Infopoints in der Nähe der Baustellen in Betrieb genommen und eine dedizierte gebührenfreie Nummer eingerichtet. Der erste und wichtigste Bauplatz des Projekts wird als „Baustelle A” bezeichnet. Nach archäologischen Voruntersuchungen und Kampfmittelräumungen in den letzten Monaten beginnen die Arbeiten an der roten Linie mit dem Bau des Emilio-Lepido-Terminals in Borgo Panigale. Das gesamte Projekt umfasst eine verkehrsseitige Entflechtung mit Kreisverkehren und Unterführungen, 12 km neue Radwege, ein Parkhaus, einen Stadtpark, 14 neue Gebäude und die Pflanzung von mehr als 1000 Bäumen.