TrackNews
18.01.2022
drucken  

Verkehrsbetriebe

China: Zweiter Unterwasser-Metrotunnel eröffnet
13.01.2022

Von: Railway Gazette


Ein 4 km langer Unterwassertunnel wurde als Teil der 38,3 km langen südlichen Verlängerung der Metrolinie 1 von Qingdao Bei Railway Station nach Wangjiagang eröffnet, die am 30. Dezember eingeweiht wurde.


Dies ist der zweite Unterwassertunnel der Stadt nach der 5,4 km langen Seequerung der Ost-West-Linie 8, die im Dezember 2020 eröffnet wurde. Der Bau des Unterwasserabschnitts der Linie 1 durch 18 Bruchzonen begann im September 2015 und der Tunnelvortrieb wurde im November 2018 abgeschlossen.

 Die Verlängerung der Linie 1 führt unter dem Stadtzentrum hindurch und bedient die Endstation der Hauptlinie, bevor sie nach Südwesten über den Hals der Jiaozhou-Bucht nach Fenghangao und Wangjiagang führt. Die Linie ist jetzt 60,1 km lang und hat 41 Stationen. Sie wird mit einer Flotte von 67 sechsteiligen Triebzügen des Typs B betrieben, die von CRRC Qingdao Sifang hergestellt wurden. Diese sind 118 m lang, haben eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h und eine Kapazität von 1 900 Fahrgästen, davon 248 Sitzplätze.