TrackNews
13.06.2021
drucken  

Verkehrsbetriebe

Indien: Die höchste Eisenbahnbrücke der Welt nimmt Gestalt an
22.04.2021

Von: Railway Gazette


Mit der Fertigstellung des Hauptbogens der Chenab-Brücke wurde ein wichtiger Meilenstein beim Bau der höchsten Eisenbahnbrücke der Welt erreicht.


Die Brücke, die die Eisenbahnverbindung nach Kaschmir über die Schlucht des Chenab-Flusses durch den Himalaya führen soll, befindet sich zwischen Bakkal und Kauri im Distrikt Reasi in Jammu & Kaschmir. Nach ihrer Fertigstellung wird die Stahl- und Betonkonstruktion 1.315 m lang sein, mit einer Hauptbogenspannweite von 467 m; die Gleise selbst liegen dann 359 m über dem Fluss.

Die Brücke wird für 14,9 Milliarden. Rupien gebaut und von der Konkan Railway Corp. als Projektträger des 111 km langen Abschnitts Katra - Banihal der Northern Railway Linie Udhampur - Srinagar - Baramulla für IR geliefert. Hauptauftragnehmer ist das Joint Venture Ultra-Afcons-VSL.

Die Montage wird durch den Einsatz einer Oberleitungsseilbahn erleichtert, die sich über die Schlucht erstreckt. Die Arbeiten zur Installation der letzten acht Segmente, die den oberen Teil des Bogens schließen, begannen am 20. Februar, und das letzte 5.6 m lange Element wurde am 5. April in Position gehoben.

An der Schließungszeremonie nahmen Eisenbahnminister Piyush Goyal, IR Chairman & CEO Suneet Sharma und Northern Railway General Manager Ashutosh Gangal virtuell per Videokonferenz teil.

Für die Brücke werden rund 28.660 Tonnen Stahl und 66.000 m Beton benötigt, wobei allein der Hauptbogen ein Gesamtgewicht von 10.619 Tonnen aufweist. In der nächsten Phase des Projekts werden oberhalb des Bogens 16 Stahlböcke errichtet, die die horizontalen Träger für das Gleisbett tragen. Es ist vorgesehen, dass die oberste Ebene des Viadukts horizontal aufgesetzt wird, woraufhin die Gleisverlegung beginnt. Das von Leonhart, Andra & Partners (Deutschland) und WSP (Finnland) entworfene Bauwerk ist für die stärksten Erdbebenkräfte und Windgeschwindigkeiten von 266 km/h ausgelegt und hat eine Lebensdauer von 120 Jahren. Züge werden die Brücke mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h überqueren können.