TrackNews
21.11.2017
drucken  

Verbände / Organisationen

Präsident des EBA feiert seinen 60. Geburtstag
07.09.2017

Von: ÜGG


Der Jurist Gerad Hörster, der seit dem 26. Januar 2009 das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) leitet, feiert heute seinen 60. Geburtstag.


Quelle: EBA

Nach seinem Abitur studierte der in Wuppertal 1957 geborene Gerad Hörster auf der Ruhr-Universität Bochum Rechtswissenschaften und startete nach dem 2. juristischen Staatsexamen zunächst als Rechtsanwalt ins Berufsleben. Später war er dann bei der damaligen Deutschen Bundesbahn tätig, bevor er 1986 in das Bundesverkehrsministerium – dem heutigen BMVI – wechselte. Dort war er in den Bereichen Personal, Vergabeprüfung, Nahverkehr, Grundsatzangelegenheiten Eisenbahnen sowie Investitionsplanung und Finanzierung im Eisenbahnbereich tätig.

Bis vor Antritt seiner aktuellen Leitungsposition war er zuletzt als Referatsleiter für die Investitionsfinanzierung in das Bestandsnetz der bundeseigenen Schieneninfrastruktur beim BMVI verantwortlich.