TrackNews
27.02.2020
drucken  

Verkehrsbetriebe

Tschechische Republik: Pilsen erweitert Straßenbahnnetz
16.01.2020

Von: Railway Gazette


Die Verkehrsbehörde von Pilsen PMDP hat die erste Straßenbahnverlängerung in der Stadt seit fast 30 Jahren eröffnet. Am 16. Dezember wurde eine 1,4 km lange Verlängerung der Linie 4 zum Industriegebiet Borská Pole eingeweiht.


Die Linie 4 ist die verkehrsreichste der Stadt und verbindet Lochotín, Košutka und Bolevec im Norden mit dem südlichen Vorort Bory.

Die neue Erweiterung umfasst vier Haltestellen im Borský-Park, in Bory, Technická und Univerzita sowie eine 38 m lange Brücke über die I 27. Die Linie wurde von einem von TSS Grade geführten Konsortium gebaut, wobei die EU 355 Mio. KC zu den 616 Mio. KC Kosten beisteuerte.