TrackNews
27.02.2020
drucken  

Personal

EBA: Direktorin des Zentrums für Schienenverkehrsforschung ins Amt eingeführt
16.01.2020

Von: EBA


Prof. Dr. Corinna Salander, die Direktorin des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung (DZSF) beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA), hat ihren Dienst aufgenommen. EBA-Präsident Gerald Hörster begrüßte die Physikerin und promovierte Ingenieurin zu Jahresbeginn im Rahmen einer Sitzung der EBA-Hausleitung.


Die neue DZSF-Direktorin hatte bisher die Professur für Schienenfahrzeugtechnik an der Universität Stuttgart inne. Zuvor war sie in leitender Funktion bei der Deutschen Bahn, bei der Agentur der Europäischen Union für Eisenbahnen und bei dem Unternehmen Bombardier Transportation tätig.

Corinna Salander: „Wir werden das DZSF zu einer wichtigen Schnittstelle von Wissenschaft, Sektor und Politik ausbauen. Zunächst gilt es, ein versiertes Team aufzustellen, mit dem wir die Aufgaben des Bundesforschungsprogramms effektiv abarbeiten und die Schienenverkehrsforschung dorthin steuern können, wo der Handlungsbedarf aktuell am größten ist.“

Das DZSF mit Sitz in Dresden und Bonn berät das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Fragen des Schienenverkehrs wissenschaftlich. Es wurde 2019 gegründet. Es fördert und koordiniert die Forschung rund um das Gesamtsystem Schiene und betreibt sowohl eigene als auch Auftragsforschung.