TrackNews
29.05.2016
drucken  

Behörden

Schweizer Bundesrat beantragt im Parlament 13,2 Milliarden Franken für die Bahninfrastruktur(25.05.16)


Der Schweizer Bundesrat beantragt für die Finanzierung der Bahninfrastruktur in den Jahren 2017-2020 insgesamt 13,2 Milliarden Franken. Den Betreibern der Bahnen stehen dadurch wesentlich mehr Mittel zur Verfügung als mit dem bisherigen Zahlungsrahmen. Der Bundesrat trägt damit den gestiegenen Kosten des Substanzerhalts und dem höheren Verkehrsaufkommen Rechnung. Zudem ermöglicht er die behindertengerechte Gestaltung weiterer Bahnhöfe und kleinere Ausbauten. Das Geld stammt aus dem Bahninfrastrukturfonds (BIF) des Bundes.


Veranstaltungen

Praxisseminar: Nachtragsbearbeitung per Excel-Tool(25.05.16)


Die DMB Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbH führt am 22.06.2016 in Berlin ein weiteres Praxisseminar „Nachtragsbearbeitung per Excel-Tool“ durch.


Verkehrsbetriebe

Weitere Fördermaßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur im Nahverkehr(25.05.16)


Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat acht Zuwendungsbescheide mit einer Gesamthöhe von rund sechs Millionen Euro zur Förderung von Infrastrukturprojekten im Verbundraum ausgestellt. Es handelt sich um Modernisierungsmaßnahmen im Bereich des Nahverkehrs, die allesamt verkehrliche Optimierungen auch im Hinblick auf eine verbesserte Barrierefreiheit darstellen.


Verkehrsbetriebe

Spatenstich zum barrierefreien Ausbau des Schweinfurter Hauptbahnhofs(25.05.16)


Mit einem symbolischen Spatenstich wurde am 13.05.2016 der barrierefreie Ausbau des Schweinfurter Hauptbahnhofs begonnen. Das Startsignal gaben die Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur Dorothee Bär, der Bayerische Innen- und Verkehrsstaatssekretär Gerhard Eck, Oberbürgermeister Sebastian Remelé sowie der Leiter des Regionalbereichs Süd der DB Station&Service AG Günther Pichler.


Verkehrsbetriebe

Mannheim: Baustart für die künftigen Zugänge zum Bahnsteig F(25.05.16)


Für die Bauarbeiten am neuen Bahnsteig F im Mannheimer Hauptbahnhof kann termingerecht ein weiterer wichtiger Projektmeilenstein realisiert werden. Seit dem 23. Mai 2016 begannen die Deutsche Bahn mit den Arbeiten für die beiden neuen Zugänge aus der Personenunterführung Ost (Richtung Lindenhof) zum künftigen Bahnsteig F. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Mai 2017 dauern.